Über uns

Getreidecenter Eichmühle AG in Beinwil/Freiamt

Von der Tradition zur Moderne

Die ehemals traditionelle Mühle wurde 2017 als modernes Getreidecenter mit Getreidesammelstelle und Schälanlage wiedereröffnet. Die moderne, zukunftsorientierte Ausrichtung wiederspiegelt sich im Logo mit der neuen Zusatzzeile «Ihr Getreidecenter».

Getreidecenter Eichmühle AG Beinwil/Freiamt

Das Getreidecenter Eichmühle AG ist ein regional verankertes Unternehmen. Während der Erntezeit wird Getreide aus der nahen und ferneren Region in der Sammelstelle angenommen. Zudem verarbeitet die Eichmühle auf höchstem Qualitätsniveau Getreide aus dem In- und Ausland, das dann von Partnermühlen in der ganzen Schweiz zu wertvollen Lebensmitteln und Tierfutter weiterverarbeitet wird.

Unser Leitbild
  • Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch – unsere Kundinnen und Kunden sowie unsere Mitarbeitenden.
  • Unternehmerisches Denken und die Sorge um Nachhaltigkeit prägen unser Verhalten nach innen und aussen.
  • Mit unseren Kundinnen und Kunden pflegen wir eine professionelle, unkomplizierte Zusammenarbeit.
  • Die individuellen Kundenbedürfnisse treiben uns an, Produkte in hoher Qualität herzustellen. Innovative Erkenntnisse bilden dabei die Grundlage für unsere Qualität und Leistung.
  • Als eigenständiger Familienbetrieb in übersichtlicher Grösse bleiben wir flexibel. So sichern wir unserer Kundschaft vielseitige Standardprodukte zu. Dazu ermöglichen wir die Herstellung von individuell auf Kundenbedürfnisse abgestimmte Produktlösungen.
Unser Imageflyer

Aargauer Kantonalschwingfest 2022: Goldpartner und Lebendpreisspender

Die Getreidecenter Eichmühle AG unterstützt das 115. Aargauer Kantonalschwingfest, das vom 8. bis 10. Juni 2022 (verschoben vom 5. – 7. Juni 2020 in Folge Corona-Virus) in Beinwil/Freiamt stattfindet, als Goldpartner. Zudem engagiert sich die Eichmühle mit dem Rind Pegasus von Züchter Thomas Villiger als Lebendpreisspender.
Mehr zum Schwingfest auf www.ag20.ch.

David Villiger (links), Eichmühle, zusammen mit Züchter Thomas Villiger, Eichmühle, anlässlich der Munitaufe und Präsentation der Lebendpreise am 26. September 2019 auf dem Horben, umrahmt von einer Ehrendamen-Delegation.